Native Notes

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
 
 
 
 
 
 
 
Native Notes steht für Natürlichkeit und Ursprünglichkeit. Ich singe Songs aus den Bereichen Rock, Pop und Folk. Auch Titel aus den Sparten Musical und Film sind Bestandteile meines Repertoires.

Zur Begleitung des Gesangs spiele ich auf meiner Western Gitarre und teilweise zusätzlich noch auf der Blues Harp. Um sich auch vor einem größeren Publikum akustisch durchsetzen zu können, verzichte ich trotz "Natürlichkeit" nicht auf eine Verstärkung und nutze generell auch visuelle und akustische Medien jeglicher Art zur Unterstreichung meiner Präsentationen.Dabei ist mein Platzbedarf verschwindend gering.

Songs von CCR, Elvis oder Bob Dylan sind genauso Teil meines Repertoires wie auch Kompositionen von den Toten Hosen, von Sportfreunde Stiller, Robbie Williams oder Unheilig, um nur einige wenige Beispiele zu nennen. Auch eigene Stücke sind Teil meines Programmes.

Generell bin ich bestrebt mein Repertoire, dass momentan aus ca. 150 Stücken besteht, ständig zu erweitern. Auch Kundenwünsche berücksichtige ich gerne. Sollte sich hierbei die Notwendigkeit ergeben einen Song neu einstudieren zu müssen, so habe ich auch davor keine Scheu, wenn die Komplexität nicht jegliche Grenzen überschreitet.
Ich würde mich nicht als "Standup-Musician" bezeichnen, der auf Zuruf jeden Song spielen kann, aber Kundenwünsche berücksichtige ich sehr gerne, wenn sie im Vorfeld abgesprochen werden.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü